Titanic: Ein Medienmythos

first publication date:  2000
genre:  anthology
original language:  German
main subject:  Titanicmass media

Die Titanic ging in der Nacht des 15. April 1912 unter. Schon zwei Monate später war die Katastrophe zum ersten Mal verfilmt. Max Beckmann stellte im folgenden Frühjahr sein Ölgemälde in Berlin aus. Zahlreiche Publikationen, Sachbücher, Erzählungen und Gedichtbände erschienen. Opernlibrettisten nahmen sich des Stoffes an. Der Untergang der Titanic wurde zur Modellkatastrophe des zwanzigsten Jahrhunderts. Diese Anthologie präsentiert die Geschichte ihrer Literarisierung und Mythisierung. (Quelle: [Perlentaucher](https://www.perlentaucher.de/buch/werner-koester/titanic.html)) Source: OpenLibrary

Editions
1

In your inventory

nothing here

In your friends' and groups' inventories

nothing here

Nearby

nothing here

Elsewhere

Lending

Work - inv:08b42c3bb8fc7a30912cbb535edbd4a6

Welcome to Inventaire

the library of your friends and communities
learn more
you are offline