Medal Carl von Ossietzky

award

Die Carl-von-Ossietzky-Medaille war eine seit 1963 vom Deutschen Friedensrat (später Friedensrat der DDR) verliehene Auszeichnung. Sie wurde für Verdienste um die Erhaltung und Sicherung des Friedens verliehen. Die Medaille wurde anlässlich des 25. Jahrestages der Verleihung des Friedensnobelpreises an Carl von Ossietzky am 25. November 1961 gestiftet. Den Vorschlag zur Stiftung hatte Walter Bredendiek während einer erweiterten Tagung des Präsidiums des Deutschen Friedensrates im Oktober 1961 unterbreitet. Ein Kuratorium zur Verleihung der Medaille wurde am 25. Januar 1963 gegründet. Die erste feierliche Verleihung der Medaille fand am 4. Mai 1963, dem 25. Todestag Ossietzkys, im Apollosaal der Deutschen Staatsoper zu Berlin statt. Bereits am Vortag hatte der Präsident des Deutschen Friedensrates, Walter Friedrich, auf der 23. Plenartagung des Deutschen Friedensrates die erste Medaille erhalten. In der Folge wurde die Medaille in Feierstunden zu Ossietzkys Geburtstag im Oktober, außerdem unregelmäßig zu Gelegenheiten wie den Geburtstagen der Geehrten, verliehen.
Read more or edit on Wikipedia

main subject: Medal Carl von Ossietzky

0
Feedback
you are offline