Work

Varamo

wd:Q1219096

Die nächtliche Erleuchtung des Staatsdieners Varamo ist eine Novelle des argentinischen Schriftstellers César Aira. Das Buch wurde 2002 in Barcelona unter dem Titel „Varamo“ veröffentlicht und erschien 2006 auf Deutsch. Ort der Handlung ist Colón im Jahr 1923, wo Varamo, Schreiber in einem in Colón untergebrachten Ministerium des 1903 gegründeten Staates von Panama, auf unvorhergesehene Weise zum Verfasser eines (fiktiven) Meisterwerks mittelamerikanischer Lyrik – „Der Gesang des jungfräulichen Kindes“ – wird.
Read more or edit on Wikipedia

date of publication: 2002
genre: novella
narrative location: Colón

Public

nothing here

editions

  • no edition found
add
add an edition without an ISBN

Welcome to Inventaire

the library of your friends and communities
learn more
you are offline