Author

Wolfardine von Minutoli

Wolfardine Auguste Luise von Minutoli

1794   -   1868

country of citizenship: Germany
language of expression: German
occupation: archaeologist, author, egyptologist, writer

Wolfradine Auguste Luise von Minutoli, geb. Gräfin von der Schulenburg (auch Wolfardine oder Wolfhardine als Vorname belegt; * 1. Februar 1794; † 1868) war eine deutsche Schriftstellerin. Sie war die Tochter von Adolph Friedrich Werner Graf von der Schulenburg (1759–1825) und Wolfardine von Kampen (1773–1794). Nachdem ihr erster Ehemann, ein Oberst von Watzdorf, 1815 bei Waterloo gefallen war, hatte sie 1820 in Triest den Altertumsforscher und preußischen General Heinrich Menu von Minutoli geheiratet und begleitete ihn auf dessen Expedition nach Ägypten in den Jahren 1820 bis 1821. Sie wurde so eine der ersten westlichen Frauen, die Ägypten bereiste. Über ihre Erlebnisse in Ägypten verfasste sie eine Reisebeschreibung, die 1826 auf französisch und danach in deutscher und englischer Übersetzung erschien. Diese Reisebeschreibung, bei der die sozialen und politischen Verhältnisse in Ägypten durchaus im Vordergrund und die Altertümer eher im Hintergrund standen, wurde von der englischen Kritik mit freundlicher Herablassung aufgenommen. Immerhin gestand man aber zu, dass die Beschreibung des Harems des Agas von Damietta ein gewisses Interesse verdiene. Im übrigen sei es „interessant zu beobachten, wie die Wunder Ägyptens auf den Verstand des Weibes wirken“.
Read more or edit on Wikipedia

Series

0

Works

1

Mes souvenirs d'Égypte

book by Wolfardine von Minutoli

author: Wolfardine von Minutoli

Welcome to Inventaire

the library of your friends and communities
learn more
you are offline