Work

Jesus of Nazareth

wd:Q1688393

„Jesus von Nazareth“ ist der Titel des dreibändigen theologischen Werks von Papst Benedikt XVI., in dessen Zentrum die Gestalt und Botschaft von Jesus Christus, die innere Mitte des christlichen Glaubens, steht. Aus Sicht des Autors werden die historisch vielschichtigen Überlieferungen der vier kanonischen Evangelien als eine von innen her zusammenhängende Botschaft gelesen, analysiert und kommentiert. In der Trilogie entfaltet Papst Benedikt XVI. eine neuartige Bibelauslegung, die zwei ganz unterschiedliche Methoden von Hermeneutik – die christologisch-kanonische und die historisch-kritische – miteinander verbindet. Einen Schwerpunkt des Werks bildet die Auseinandersetzung mit Bibelauslegern und exegetischen Richtungen aus zwei Jahrhunderten sowie mit der Väterexegese, deren wichtigste Konklusion ist, dass das Jesusbild der Bibel und der „historische Jesus“ identisch seien. Durch singulare historische Methoden würden bloß fragmentarische und verzerrte Jesusgestalten aus dem biblischen Bild abstrahiert, statt „rekonstruiert“. Mit seiner Exegese formt Papst Benedikt XVI. eine eigentliche exegetische Theologie und trägt zur postscriptuellen Schriftwerdung bei. Sein Jesusbuch, das ohne jegliche lehramtlich-dogmatische Absicht geschrieben wurde, will der heutigen Generation Jesus als Gott und Mensch rational und emotional näher bringen. Die deutsche Originalausgabe der drei Einzelbände, deren Manuskript handschriftlich verfasst wurde, erschien zwischen 2007 und 2012 im Herder Verlag. Die in zahlreiche Sprachen übersetzten weiteren Ausgaben werden von Libreria Editrice Vaticana sowie von RCS Libri S.p.A, Milano, herausgegeben.
Read more or edit on Wikipedia

original title: Jesus von Nazareth
language: German
date of publication: 2007
genre: religious literature

Public

nothing here

Editions

  • no edition found
add an edition without an ISBN

Welcome to Inventaire

the library of your friends and communities
learn more
you are offline