Work

Sauer-Bibel

wd:Q45710393

Die Sauer-Bibel ist eine 1743 in Pennsylvania gedruckte Lutherbibel. Johann Christoph Sauer (Saur), ein Schneider aus Ladenburg in der Kurpfalz, bildete sich in Germantown, Pennsylvania, quasi als Autodidakt zum Drucker fort. Da er pietistischen und täuferischen Gruppen nahestand, importierte und verkaufte er Exemplare der radikalpietistischen Berleburger Bibel. Seine Geschäftsidee war es, die Cansteinsche Bibel selbst nachzudrucken und ihr die bei Pietisten beliebten Anhänge der Berleburger Bibel (3. und 4. Buch Esra, 3. Buch der Makkabäer) anzufügen. Diese nicht ganz orthodoxe Lutherbibel-Edition erschien 1743 in einer Auflage von 1200 Exemplaren und war die erste Bibel in einer europäischen Sprache, die in Amerika gedruckt wurde. Heinrich Melchior Mühlenberg ermahnte seine Gemeinde, nicht Sauers Bibeln zu kaufen, sondern auf den Import echter Cansteinscher Bibeln zu warten.
Read more or edit on Wikipedia

Public
nothing here

editions

  • no edition found
add
add an edition without an ISBN

Welcome to Inventaire

the library of your friends and communities
learn more
you are offline