church archaeology

archaeological sub-discipline

Kirchenarchäologie ist ein Teilbereich der Archäologie, insbesondere der Siedlungsarchäologie und teilweise auch der Stadtarchäologie, der sich hauptsächlich mit der Baugeschichte von Kirchen, dem Bestattungswesen in den Kirchen und im direkten Umfeld der Kirchen, aber auch mit nicht direkt zum Kirchenbau gehörenden Kleinfunden beschäftigt. Insbesondere aus den Verlusten der Kollekten ergaben sich oftmals über Jahrhunderte reichende Ansammlungen von kleinen Scheidemünzen, die häufig zwischen die Ritzen der Bodenplatten fielen. Markus Agthe errechnet für die Dorfkirche zu Beesdau für die Zeit von 1800 bis 1880 eine jährliche Verlustrate von 0,98 bis 0,08 Prozent. Dies entsprach etwa drei verlorener Fundmünzen im Wert von durchschnittlich 3,6 Pfennig pro Jahr.
Read more or edit on Wikipedia

you are offline