Ankunftsliteratur

Ankunftsliteratur ist ein Begriff zur Charakterisierung einer Reihe von Romanen und Erzählungen der DDR-Literatur, die seit ca. 1960 veröffentlicht wurden. Der Begriff wurde in Reaktion auf den großen Erfolg von Brigitte Reimanns Ankunft im Alltag (1961) geprägt. Die zu dieser Gruppe zählenden literarischen Werke wie Karl-Heinz Jakobs' Beschreibung eines Sommers (1961), Christa Wolfs Der geteilte Himmel (1963) oder auch Reimanns Die Geschwister (1963) stehen in engem Zusammenhang mit dem „Bitterfelder Weg“.
Read more or edit on Wikipedia

main subject: Ankunftsliteratur

0
you are offline